Gedanken

meine künstlerische ausdrucksweise ist meist – technisch – eine kombination von zeichnung und malerei, häufig aquarell mit graphitstift. acrylarbeiten nehmen ungefähr ein drittel ein. Die leichtigkeit der formen und der handwerklichen ausführung ist mir wichtig. meine arbeiten erzählen keine geschichten, sie dürfen geheimnisvolll, manchmal rätselhaft wirken – ich möchte keine botschaft mitteilen.

leicht, spielerisch, sensibel und spontan sind eigenschaften,mit denen ich mich gerne auseinandersetze.

authentizität hat ebenfalls eine vorrangige bedeutung in meiner arbeit – ich muß mich selbst darin erkennen. schon lange steht ein satz des verstorbenen christof schlingensief als „motto“ über meinen arbeiten „ein kunstwerk strahlt dann am meisten, wenn es sehr verwandt ist mit der person des künstlers.“